sex muschi penis freund mit sex überraschen

Unser Freund darf mich auch immer blank ficken. Es wird nichts so überschätzt wie ein Dreier mit zwei Frauen. Natürlich gefällt es von zwei Frauen verwöhnt zu werden und dabei zusehen, wie sie sich ihre besamten Fotzen auslecken. Aber die Möglichkeiten eines Mannes sind halt begrenzt. Ein Dreier mit zwei Männern bringt dagegen doppelten Fickgenuss.

Für die Frau sowieso, aber auch für den Mann. Wenn ich meine Frau zusammen mit einem Freund ficke, spornt mich diese Konkurrenz um so mehr an. Und wenn ich sehe, wie die Geilheit in ihrem Gesicht steht, komme ich gleich wieder in Fahrt. Ich habe zwei Freunde, mit denen wir es treiben. Hin und wieder auch zu viert. Es geilt und beide auf und wir wollten nichts anderes. Dir hat es also nicht nötig, mich zu betrügen.

Also Sandra, ein Dreier mit zwei Kerlen. Und lass dich von beiden anpissen und piss sie an. Also am Wochenende ist es nun passiert, ich habe meinen Freund zusammen mit meiner besten Freundin gefickt. Es war ziemlich geil, mit Pisse und allem was man halt sonst so zu dritt macht. Allerdings sagte mir mein Freund, ein zweiter Schwanz wäre ihm lieber gewesen. Ich finde das sehr komisch. Ist er etwa schwul? Ich wusste gar nicht, wie geil Pisse schmeckt. Für dich ist es viel geiler weil du ständig Schwänze in deinen Löchern hast.

Da kommst du voll auf deine Kosten. Probiere es mal aus am nächsten Wochenende. Also wir haben jetzt nochmal geredet mein Freund und ich. Er fand den Dreier sehr geil, auch weil ich mit meiner Freundin rumgefickt habe. Aber er sagte, er würde bei dem Dreier mit einem zweiten Mann auch gerne mal den Schwanz lutschen. Meiner Ansicht nach sind ja so gut wie alle Frauen Bi und das wird als normal empfunden. Ich weiss nicht ob mir das gefallen würde.

Er drängt aber sehr darauf und will schon heute seinen Arbeitskollegen fragen Sandra bis doch froh das er einen Arbeitskollegen einlädt mit zu ficken. Das ist so geil ein wunderschönes Gefühl wenn du immer einen Schwanz in deiner Votze hast. Und mit dem blasen ist doch kein Problem da brauchst du dir keine Gedanken machen.

Manche Jungs schaffen es sogar sich selbst einen zu blasen. Freue dich auf die Zwei Kerle. Glaub mir und berichte dann davon. Sandra, der ist bestimmt nicht schwul. Es macht ihn nur geil, wenn er dich mit einem anderen ficken kann. Er will lediglich dabei zusehen, wie dir ein anderer Mann Fotze und Arsch besamt. Und wenn du dich dann noch von den beiden anpissen lässt, wird geradezu ausflippen.

Du wirst einen Ficker erleben, wie du ihn nicht kennst. Du bist doch ein geiles Fickstück, oder? Hat dir die Fotze deiner Freundin geschmeckt? Die Idee mit dem Hund finde ich geil. Ich glaube, etwas geileres, d. Hat sich mein Mann auch gewünscht. Habe mich noch nicht getraut.

Sehen uns aber öfters Videos an, in denen dich Frauen von Hunden oder Pferden ficken lassen. Ich glaube, dass mit dem Hund ist dir zu krass. Hat er dich schon mit seinem Arbeitskollegen gefickt? Der war doch sicher einverstanden. Danke für eure Meinungen. Ja, die Fotze meiner Freundin hat super geschmeckt, ich liebe es eine Fotze zu lecken.

Sie ist auch so eine, die immer richtig nass ist - klatschnass. Da läuft einem der Saft Bächeweise in den Mund, ich liebe das. Mein Freund war auch ganz verrückt danach. Am kommenden Wochenende kommt nun sein Arbeitskollege zu uns, ich bin mal gespannt.

Ich glaube schon, dass mein Freund irgendwie schwul oder zumindest Bi ist, warum sonst sollte er einen Schwanz lutschen wollen? Aber lass dich nur allein ficken ohne deine Freundin. Das ist viel geiler für dich und wird dir sehr gefallen. Wenn deine Freundin dabei ist braucht ihr sicher fünf Kerle um eine megageile Fickparty zu haben. Ich glaube, dass das viele Männer gern mal probieren würden, ohne gleich schwul zu sein.

Sei doch stolz darauf, dass du einen Freund hast, der alles ausprobieren will. Und wenn es ihm gefällt, lass ihn. Du leckst ja auch gerne Fotzen. Bestimmt macht es dich dann geil, dabei zuzusehen.

Werde beim nächsten Dreier fragen, ob sie es mir auch mal zeigen. Wir stehst du zu einem Fick mit einem Hund? Berichte auf jeden Fall, wie es mit den beiden war. Hallo, ich bin 23 und habe meinem Freund vorgeschlagen er solle mal ein Paar Kumpels für einen Gang-Bang mitbringen. Da war er voll begeistert und brachte am Wochenende 5 Kumpels mit nach Hause. Sie fickten mich die halbe Nacht in meine 3 Löcher ohne Gummi und sie wollten noch zusehen wie ich es mir, mit einer Gurke selbst besorge.

Gefistet und mit einer Bierflasche haben sie meine Möse auch noch Gefickt. Das war so richtig Geil und freue mich schon auf das nächste mal. Das ist ja auch herrlich Susi. Wenn die Votze schön geschwollen ist und dann der nächste dich fickt ist traumhaft.

Das kann ein Kerl dir nie alleine so besorgen. Sandra, wenn du das mit dem Hund vor ihm machst, wird er dir für immer verfallen sein. Sauge seinen Pimmel aus und lass dich von hinten bespringen. Der Schwanz von deinem Freund wird so dick wie noch nie. Ihr seit beide in der Phase des entdecken geniest einfach diese Zeit erweitert gemeinsam Euren Horizont und festigt weiter Eure gemeinsame Beziehung.

Sei doch froh,dass dein Freund auch Schwänze lutscht. Geiler gehts ja nicht. Bestimmt will er sich auch mal in den Arsch ficken lassen, während Du ihm einen bläst. Und lass Dich ordentlich von seinem Kollegen durchficken und anpissen. Empfang den mit einer schwarzen Strumpfhose ohne Höschen richtig lang getragen und mit Laufmaschen dann gehen alle Jungs ab.

Ich wurde mittlerweile mehrmals von seinem Kollegen gefickt. Mein Freund hat sich auch ficken lassen. Mir hat das nicht so gefallen, aber ihm schon. Werde mich wohl trennen. Hast du einen neuen Freund? Oder ziehst du zu deiner Freundin. Also wenn er sich auch ficken lassen hat von dem Typen ist das voll eckelhaft. Da würde ich mich auch trennen. Sandra, da würde ich nichts überstürzen. Und dass du dich jetzt schmutzig fühlst, ist in Ordnung. Ging mit auch so, nachdem ich von zwei Kerlen gleichzeitig gefickt wurde.

Aber dann ist mit klar geworden, dass das eine Sex ist, das andere Liebe. Und Sex soll nun mal schmutzig und pervers sein. Ich liebe meinen Freund über alles. Aber es ist unendlich geil, mich vor ihm von anderen ficken zu lassen.

Habe mir beim letzten Mal gewünscht, dass sie es miteinander machen. Fanden es irgendwie schon geil. Ficken aber lieber mich. Ich fand es sehr aufregend. Du schreibst, dass es dir nicht so gefallen hat. Was meinst du damit? Den Fick der beiden Männer, oder deinen Fick. Wenn er dich mehrmals gefickt hat, hast du es doch bestimmt genossen. Haben sie dich auch gleichzeitig gefickt? Oder hat dir der Fick mit seinem Kollegen so gut gefallen, dass du lieber nur noch mit ihm ficken willst?

Oder ist es die Fotze deiner Freundin, die dich jetzt mehr reizt. Liebe Sandra, du bist bestimmt ein ganz tolles Mädchen. Sei tolerant und vor allem, sei schmutzig. Das Leben ist viel zu kurz für langweiligen Sex. Dein Freund hat das erkannt. Und du wohl auch. Sonst hättest du hier ja nicht nachgefragt. Gib euch beiden eine Chance. Und denk daran, dass du es warst, die eine Veränderung wollte.

Und auch ich werde an meiner Toleranz arbeiten und über den Wunsch meines Freundes nachdenken. Ich will mich vor ihm von einem Hund ficken lassen. Bei einer meiner Ex-Freundinnen war das der Fall.

Wenn ich ihren Kitzler geleckt oder mit den Fingern daran herumgespielt habe, ist sie jedes Mal zum Orgasmus gekommen. Wenn ich sie zum Kommen bringen wollte, während ich in ihr war, musste ich immer gleichzeitig ihren Kitzler stimulieren. Wenn du dir die Gründe, warum eine Frau nicht kommen kann, bewusst machst, dann fällt dir auf, dass es nicht zwangsläufig an deinen Sexkünsten liegen muss.

Viele Männer sind zu versteift auf konkrete Sextechniken. Sie googeln, lesen Bücher und schauen Unterweisungsvideos, um herauszufinden, wie sie der Frau am meisten Stimulation bieten können. Wenn du dich allerdings zu sehr auf sexuelle Praktiken konzentrierst, ist das für eine Frau nicht besonders sexy.

In der Tat kannst du — wenn du ein wahrer Meister darin bist — eine Frau ohne Berührung so feucht und scharf auf Sex machen, dass sie dich anfleht, es ihr endlich zu besorgen.

Über Letzteres habe ich einen ausführlichen Artikel geschrieben, den du auf keinen Fall verpassen solltest, wenn du dein Sexleben auf das nächste Level bringen willst. Ich sah sie in einem Club in München: Sie tanzte mit einem Kerl, doch mein geschultes Verführerauge erkannte sofort, dass zwischen den beiden nichts lief. Deshalb stellte ich mich vor, was dem Typen anscheinend gar nicht taugte.

Es fand schnell heraus, dass es sich um ein Tinder-Date handelte, aber sie erzählte mir im Geheimen, dass es eher ein Reinfall war und der Typ anfing zu nerven. Ich sah ihre Worte als grünes Licht, seine verzweifelten Versuche, mich zu verscheuchen, zu ignorieren und tanzte mit meiner asiatischen Schönheit.

Mein schlechtes Gewissen ihm gegenüber war dadurch schnell vergessen falls es überhaupt jemals vorhanden war. Deshalb versicherte ich ihr: Die gesamte Vorgeschichte muss aus ihrer Sicht schon aufregend genug gewesen sein:. In ihrem Hotelzimmer angekommen, dauerte es nicht lange, bis wir auf ihrem Bett lagen und uns leidenschaftlich küssten.

Ich zog mich selbst und sie immer weiter aus, während ich ständig wiederholte: Das ist alles, was du kriegst. Sie lag dann nur in Unterwäsche auf mir, während ich in ihre Haare griff und ihr ins Ohr flüsterte, was ich alles mit ihr anstellen würde, wenn wir an diesem Abend Sex haben würden. Sie stöhnte immer lauter auf und wurde so feucht, dass sie durch ihr Höschen auf mich tropfte…. Nun ja, du kannst dir wahrscheinlich selbst denken, wie diese Geschichte endet… Wir haben dann natürlich aufgehört und unschuldig Lego gespielt, was sonst?

Ich habe eine Freundin, die ein Jahr in Südamerika verbracht hat. Sie war von den Männern dort und der Art, wie sie Sex praktizieren, begeistert. Was wäre ich für ein Dating Coach, wenn ich dann nicht versucht hätte, die Geheimnisse dieser Männer herauszufinden.

Deshalb fragte ich einfach darauf los. Sie ist sexuell sehr offen und hatte keine Probleme damit, stark ins Detail zu gehen. Das Erste, was sie behauptete, war, dass es ihr vorkam, als würden sie Kunst vollbringen.

Ich gab mich damit nicht zufrieden und bohrte etwas nach: Glücklicherweise konnten wir gemeinsam dekodieren, was diese Männer im Bett mit ihr angestellt hatten, dass sie so scharf gemacht hat. Performance-Druck ist mit diesem Mindset unvermeidlich und deshalb ist es im Bett absolut unbrauchbar. Meine Cousine hat mal für ihren Freund einen Vibrator gekauft, weil sie im Bett sonst immer das Gleiche machten: Meine Cousine war sehr enttäuscht und ihr Sexleben besserte sich auch in den kommenden Monaten nicht….

Die Freundin, die so sehr auf Südamerikaner steht, berichtete, dass die Männer verschiedene Sexpositionen ausprobiert haben und sie generell offen für Experimente waren. Du hast viele Werkzeuge, um eine Frau zu befriedigen, nicht nur deinen Schwengel, also nutz sie auch.

Da ich zutiefst motiviert war, phänomenal gut im Bett zu werden, habe ich nach dem Sex öfter nach Feedback gefragt. Ich bin nicht zerbrechlich! Ich nahm mir den Rat der Frauen zu Herzen und packte beim nächsten Mal fester zu und erhielt diese Antwort weiterhin. Frauen sind weitaus weniger schmerzempfindlich, als die meisten Männer denken, besonders wenn sie gerade Sex haben. Selbstverständlich gibt es bestimmte Körperstellen, die man weniger fest greifen sollte, doch die Hüftregion und der Po sind sehr gut mit Körperfett gepolstert und halten im Normalfall viel aus.

Klar, kann es auch sehr erregend sein, wenn du sanft bist. Ich hoffe, du denkst jetzt nicht: Das mit den Spaghetti ist mir zwar neu, aber du hast ja geschrieben, dass ich experimentierfreudiger sein soll, also probier ich das gleich mal aus. Das war lediglich metaphorisch gemeint, mein Freund. Wenn du dennoch vorhast, Frauen beim Sex mit Nudeln zu bewerfen, dann hast das nicht von mir! Wenn meine Mutter mir früher Spaghetti gekocht hat, hatte sie die seltsamste Technik, um zu testen, ob sie schon servierbereit waren:.

Sie nahm eine vereinzelte Nudel aus dem Kochtopf und warf sie gegen die Wand. Wenn sie kleben blieb, dann wusste meine Mutter, dass das Essen serviert werden konnte.

Diese Technik kannst du auch metaphorisch! Wirf vereinzelte Nudeln auf sie und schau, welche kleben bleibt.

Du leckst sie gerade, aber ihre Atmung bleibt unverändert und sie bewegt ihr Becken kaum… Versuch eine andere Nudel. Du spielst mit ihren Brüsten und sie fährt voll drauf ab?

Nicht alle Frauen stehen beim Sex auf dieselben Dinge. Manche mögen bestimmte Stellungen mehr als andere, manche geben und erhalten nicht gerne Oralsex und wieder andere stehen nicht immer auf harten Sex.

Ich hatte mal atemberaubenden Sex mit einer Frau, bei der wir gemeinsam die Vorstellung ausgelebt haben, dass ich ihr Vater bin. Sie verabscheute diese Fantasie.

Kein Problem, die Nudel klebt nicht, einfach eine andere aus dem Kochtopf fischen und testen. Das Masterschwert ist eine vorzügliche Waffe, aber sicherlich nicht die einzige in deinem Arsenal. Tatsächlich bist du ein stattlich ausgerüsteter Krieger mit einer Menge versteckter Klingen, an die andere Männer gar nicht denken.

Wenn du lernst, wie du eine Frau richtig fingerst und leckst, kann sie nicht anders, als dich noch mehr zu lieben. So gut das Masterschwert auch ist, hat es leider eine Schwachstelle: Es ist nicht immer zuverlässig.

Daher ist es essenziell wichtig, das Selbstbewusstsein zu entwickeln, dass du sie auch ohne deine Hauptwaffe zum Kommen bringen kannst. Finger- und Zungentechniken sind vor allem dann wertvoll, wenn die Situation für Penetration nicht geeignet ist, du schon gekommen bist, keinen hoch kriegst oder schlichtweg müde bist.

Sollte das nicht genug sein, um sie zu befriedigen? Hier und da ist man einfach zu müde, um all-in zu gehen. Diese Dinger sind wirklich magisch. Bzz Orgasmus, bzz Orgasmus, bzz Orgasmus…. Es dauerte eine Weile, bis ich selbst auf die Lösung kam.

Was mich zwei Jahre kostete, um es zu begreifen, erfährst du jetzt in 5 Minuten. Heute bin besonders motiviert! Es gibt kaum ein Thema, über das ich so gerne schreibe, wie über Sex. Ich bin aber heute nicht hier, um über meine Betterfahrung zu reden zumindest nicht nur. Es gibt ein Problem… ein Problem von globaler Bedeutung! Um es noch dramatischer auszudrücken: Dieses Schicksal will ich dir ersparen.

..

Orgasmus porno orgie party

Er spürte meine zaghafte Bereitwilligkeit. Was ist mit morgen? Hier ist meine Karte. Der Mann lachte mich noch einmal lüstern an und fuhr dann davon. Mit weichen Knien schlich ich weiter. Unser Haus lag still da; still und dunkel. Als ich am elterlichen Schlafzimmer vorbeikam, glaubte ich ein Geräusch zu hören, kleine Seufzer, ein unterdrücktes Stöhnen.

Jäh stieg meine Erregung. Manche Frauen sind ganz versessen darauf, einen Pimmel zu lutschen. Vorsichtig beugte ich mich hinab. Ich sah direkt auf das breite Bett, das durch das Tischlämpchen erhellt wurde. Mein Vater stand vor diesem Bett, ganz nackt, mit einem steif aufgerichteten Schwanz und mit in die Hüften gestützten Händen.

Meine Mutter kniete vor ihm, genauso nackt. Und wieder keuchte er ungeduldig: Die nackten Titten schaukelten aufreizend. So kannte ich meinen Vater und meine Mutter nicht. Immer hatten sie sich züchtig gegeben, unnahbar, und jetzt … Oh Gott, was für ein Bild! Deutlich sah ich, wie sich der dicke, steife Schwanz seinen geilen Weg suchte, wie er in dem weit offenen Mund der Mutter einglitt.

Sie keuchte dumpf und würgte, wollte sich zurückziehen, doch mit harten Händen hielt der Vater ihren Kopf fest, dirigierte ihn vor und zurück. Jaaa … weiter so! Jaaa — … du kannst es doch! Nimm den Pimmel tiefer! Wie gebannt schaute ich zu. Langsam stahl sich meine eigene Hand unter das leichte Kleid, unter den Slip. Erregt kraulte ich die feinen Härchen. Als ich den harten, herauslugenden Kitzler berührte, zuckte ich zusammen. Mein Vater bewegte den Unterleib heftiger vor und zurück.

Seine Augen stierten nach unten auf den weitoffenen Mund seiner Frau, auf die obszön geblähten Wangen. Und immer wieder spornte er sie mit geilen, gemeinen Worten an: Aaaah … ist das gut!

Wie — … weich … deine Lippen sind! Meine Mutter ächzte dumpf. Ihre Beine gingen weit auseinander, gaben die blondbehaarte Möse und die dicken, geschwollenen Lippen frei.

Ich staunte erregt, als ich den unnatürlich langen Kitzler sah, der am oberen Ende hervorlugte. Für einen kurzen Augenblick nahm sie den prallen Schaft aus ihrem Mund und hauchte: Ihr Kopf mit den wirren, aufgelösten Haaren fuhr nickend auf und ab.

Mit der einen Hand walkte sie den tiefhängenden Sack. Ich richtete mich ein wenig auf. Und dann kam es mir. Obszön ging ich in die Knie und machte die Beine ganz breit. Meine Mutter lag auf dem Rücken, die Beine hoch angezogen. Auf ihrem nackten, üppigen Leib ahlte sich mein Vater.

Sein breiter, behaarter Arsch zuckte rhythmisch. Hörst du, wie deine Fotze schmatzt? Jetzt war ich allein! Jetzt war ich ungestört! Wie geil sich der winzige Slip vorne vorwölbte. Fast deutlich zeichnete er die kleine Ritze nach, die wulstige Spalte.

Ich drehte mich ein wenig um und sah meinen breiten, runden Arsch an. Und dann kamen die jähen, geilen Gedanken zurück. Ich sah meine Mutter, die ganz nackt und fast unterwürfig vor meinem Vater kniete und ihm hingebungsvoll den Schwanz saugte, mit seinem Sack und mit den Eiern spielte … Die lüsternen Bilder verschoben sich. Jetzt sah ich den anderen Mann, im Auto, grinsend, überlegen, stechende, zwingende Augen in dem kantigen, fast brutalen Gesicht. Ich hörte ihn sagen: Ich lecke dir die Fotze!

Ich würde zu ihm gehen! Ganz gleich, was daraus würde, ich würde ihn besuchen! Morgen früh …in wenigen Stunden also! Meine Gedanken wurden obszöner! Die aufsteigenden Bilder gemeiner! Ich sah mich ganz nackt auf einem Bett liegen, die Beine weit gespreizt. Ein dicklippiger Mund schlabberte gierig an meiner Fotze, knabberte an den Schamlippen und zupfte an dem Kitzler.

Eine harte Stimme befahl: Ich stöhnte vor mich hin, zog wie in Trance meinen Slip aus. Mit den Daumen beider Hände zog ich die Fotzenlippen auf, weit, schmerzhaft—gemein. Gierig stierte ich auf das feuchte, rosige Fleisch und ich dachte daran, wie ich es zum ersten Mal mit mir selbst getrieben hatte.

Eine dicke, gerillte Kerze war mein erster, vertraulicher Freund. Ich hatte gekeucht und gestöhnt unter den feinen, wollüstigen Schmerzen. Und dann tat es mir gut, so verdammt gut … Einige Jungs waren mir begegnet.

Einem hatte ich erlaubt, mich zu vögeln, aber er stellte sich zu ungeschickt an. Kaum hatte er seinen kurzen, stummeligen Riemen in mich reingesteckt, da spritzte er auch schon ab, keuchend über meinem Bauch. Doch dann erlosch auch schon mein Interesse. Ich hatte fast keine Lust empfunden, und gekommen war es mir überhaupt nicht.

Wir sahen uns nicht wieder … Aufseufzend streckte ich mich auf dem Bett aus. Ich legte meine Hand zwischen die Schenkel und bewegte sie sachte hin und her. Wenn ich den Kopf wandte, sah ich mich da liegen, nackt, lüstern, im klaren Glas des Spiegels ….

Verwirrt sah ich mich um, blickte auf meinen nackten Leib, und dann erinnerte ich mich. Ich erinnerte mich an die Geschehnisse des vergangenen Tages, an die lüsternen, geilen Träume, die die ganze Nacht über anhielten.

Immer wieder sah ich diesen fremden, grobklotzigen Mann vor mir, hörte seine obszönen Reden und seine Andeutungen … Die Karte! Die Einladung für heute morgen … Mit einem Ruck sprang ich aus dem Bett und suchte in meinem Täschchen. Dieser so grob und ungeschliffen aussehende Mann mit dem kantigen Gesicht und den stechenden Augen war ein Arzt? Krampfhaft dachte ich nach. Heute war Samstag, folglich fand keine Sprechstunde statt. Darum also hatte er mich zu sich bestellt. Was aber war mit dem Personal?

Doch dann erinnerte ich mich: Meine Mutter staunte mich an, als ich in die Küche kam. Ich sah ihre müden, satten Augen, und ich sah sie wieder da knien, vor meinem Vater, der ihr seinen steifen Schwanz in den Mund schob. Mir schien, als sei jetzt endlich der Bann, der uns lange getrennt hatte, gebrochen. Ihr Hausmantel öffnete sich über den prallen Brüsten, als sie sich weit vorbeugte und leicht erregt fragte: Du bist alt genug!

Bringe ihn bei Gelegenheit mal mit! Nichts rührte sich, als ich die drei Stufen hochstieg. Mit einem wilden Herzklopfen starrte ich auf das breite, helle Schild, auf den darunterliegenden Klingelknopf.

Ich hatte immer noch nicht so richtig daran geglaubt, aber hier und jetzt fand ich die endgültige Bestätigung. Noch ehe ich läutete, ging die Tür auf, weich und sanft. Eine harte Hand zog mich in einen kühlen Flur. So als wäre ich jetzt schon sein Besitz, sein williges Opfer.

Die harten Hände schubsten mich vorwärts, tasteten nach meinen Arschbacken und hoben das Kleid bis zur Taille an. Ich zitterte in der jäh aufsteigenden Erregung. Ja, ja, ich kenne euch junge Dinger genau. Versaut und neugierig bis zum Platzen, aber auch voller Scheu und Angst. Kommt ein reifer Knabe und versteht euch anzupacken, dann verschwinden die Hemmungen.

Ich sah mich um. Runter mit dem Ding! Er beugte sich über mich und schob sie mir auseinander. Mit einem geilen Grinsen besah er sich meine herausgedrückte Fotze. Und wie dick die Mösenlippen sind. Das kleine Biest ist geil. Deutlich spürte ich, wie es aus meiner unteren Leibesöffnung herausrann, wie sich meine Schamlippen dehnten und wie sie anschwollen.

Seine breite Hand legte sich auf die eine Titte. Mit den Fingern zwickte er in die hartstehende Warze und zog sie lang. Ich stöhnte unter dem feinen Schmerz, und dann brach es aus mir heraus: Gib mir deinen Shwanz! Mein breiter Arsch mahlte über das seidene Bettuch.

Bunte Kreise tanzten vor meinen Augen. Für eine Weile rieb er mich dort, massierte er mir die Fotzenlippen, den Kitzler. Immer noch stand er angekleidet und tief herabgebeugt neben dem Bett. Ich keuchte und stöhnte unter seinen reibenden, wichsenden Fingern. Er kannte sich aus. Er fand den Punkt der Lust, der Geilheit, die wahnsinnigen Erregung. Mit stieren Augen sah ich zu, wie er es mit mir machte, und ich schrie enttäuscht auf, als er die Hand und die Finger zurückzog.

Ich stierte und keuchte und winselte. Was für ein Ding! Wie ein knorriger Ast! Schwer und runzelig baumelte er zwischen den stämmigen Schenkeln. Langsam bewegte sich meine Hand vor und zurück. Der Doktor stierte hinab.

Sein breitlippiger Mund grinste lüstern. Mein Kitzler stand wie ein kleiner Finger aus den geschwollenen Schamlippen heraus. Dann trat er jäh zurück, setzte sich in einen Sessel, die Beine weit und gemein gespreizt. Ich denke er geniesst es und ich an deiner Stelle wär im 7. ICh liebe es die PArtnerin ausgiebig zu verwöhnen vorher, weil wenn ich erst mal "drin" bin, bin ich auch leider relativ schnell fertig.

Deshalb ist das für mich der Wege meiner PArtnerin einen oder 2 Höhepukte zu verschaffen bis ich dran bin. Ausserdem ich finde es klassse wenn sie sich richtig gegen mein Gesich drückt und ich ihre wachsende erregung mit händen und Zunge fühlen kann!

Hmm Also wie ich sehe habt ihr mein altes Thema wieder aufgegriffen, interessant, mittlerweile haben wir auch miteinander geshclafen nur mal so zur information an monsieur vegetto, rangelassen hätt ich ihn auch so Nein Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemanden gefallen kann, seine Zunge bei der Frau in die Geschlechtsorgane zu stecken. Ich finde den Gedanken ziemlich widerlich. Das würde ich niemals machen, auch nicht wenn meine Freundin das noch so wild wollte.

Da täuscht Du Dich Es geht bei uns kein bischen langweilig zu. Es gibt ja auch Leute, bei denen es nicht nur um Sex geht. Mir fehlen die Worte Was soll man zu dieser starren Einstellung noch sagen!!!

Oktober um 0: Lecken und Fingern - wie findet ihr das überhaupt? Ich würde mich sehr über schnelle ehrliche Antworten freuen, mfg schnecke Sexualität. In Antwort auf vincentberlin. In Antwort auf petiteetoile. Stern 2 LikesGefällt mir. In Antwort auf vegetto Tekky 2 LikesGefällt mir. Mit der ganzer hand?! In Antwort auf lucas In Antwort auf Venice. Januar um Januar um 9: Januar um 1: Diskussionen dieses Nutzers High Heels beim Sex




sex muschi penis freund mit sex überraschen

Kommt ein reifer Knabe und versteht euch anzupacken, dann verschwinden die Hemmungen. Ich sah mich um. Runter mit dem Ding! Er beugte sich über mich und schob sie mir auseinander. Mit einem geilen Grinsen besah er sich meine herausgedrückte Fotze. Und wie dick die Mösenlippen sind.

Das kleine Biest ist geil. Deutlich spürte ich, wie es aus meiner unteren Leibesöffnung herausrann, wie sich meine Schamlippen dehnten und wie sie anschwollen. Seine breite Hand legte sich auf die eine Titte. Mit den Fingern zwickte er in die hartstehende Warze und zog sie lang. Ich stöhnte unter dem feinen Schmerz, und dann brach es aus mir heraus: Gib mir deinen Shwanz!

Mein breiter Arsch mahlte über das seidene Bettuch. Bunte Kreise tanzten vor meinen Augen. Für eine Weile rieb er mich dort, massierte er mir die Fotzenlippen, den Kitzler. Immer noch stand er angekleidet und tief herabgebeugt neben dem Bett.

Ich keuchte und stöhnte unter seinen reibenden, wichsenden Fingern. Er kannte sich aus. Er fand den Punkt der Lust, der Geilheit, die wahnsinnigen Erregung. Mit stieren Augen sah ich zu, wie er es mit mir machte, und ich schrie enttäuscht auf, als er die Hand und die Finger zurückzog. Ich stierte und keuchte und winselte.

Was für ein Ding! Wie ein knorriger Ast! Schwer und runzelig baumelte er zwischen den stämmigen Schenkeln. Langsam bewegte sich meine Hand vor und zurück. Der Doktor stierte hinab. Sein breitlippiger Mund grinste lüstern. Mein Kitzler stand wie ein kleiner Finger aus den geschwollenen Schamlippen heraus. Dann trat er jäh zurück, setzte sich in einen Sessel, die Beine weit und gemein gespreizt. Du wirst dir die Fotze reiben, bis es dir abgeht.

Ich wand mich keuchend. Meine Beine zuckten wie in einem Krampf, öffneten und schlossen sich. Er beugte sich vor und stierte auf meine dargestreckte Möse. Dann griff er hinter sich in die Tasche seines Hausmantels.

Verblüfft starrte ich auf seine Hand, die eine weiche, schillernde Pfauenfeder hielt. Gott, war das ein himmlisches Gefühl!

Mit einem leisen, geilen Schrei griff ich nach meinen eigenen Titten und walkte sie lüstern, zupfte die Warzen lang. Der Doktor grinste mich forschend an. Dicht vor meinen stieren Augen wippte der steife Pimmel, mit zurückgezogener Vorhaut und mit einem ersten, klaren Tropfen auf der freigelegten Eichel. Ich ächzte und keuchte und stöhnte.

Wie von selbst schob ich mein Gesicht vor, meinen Mund, öffnete ihn in einem geilen, unbändigen Verlangen. Der Mann wichste meinen Kitzler mit dieser weichen, sanften Feder, und heiser flüsterte er mir zu: Und dann tat ich das, was ich bei meinen Eltern gesehen hatte: Ich lutschte den Pimmel mit einem nickenden Kopf, mit einem schmatzenden Mund.

Bestimmt hast … du … kleine Sau … schon geblasen … schon gelutscht. Mann … tut das gut! Meine Schamlippen juckten unbändig. Mein Kitzler loderte unter der sengenden Glut. Doch dann schrie ich erneut enttäuscht auf. Der Mann nahm die Feder fort und drängte: Und dabei lutscht du meinen Pimmel.

Wichsen und blasen, das ist die richtige Mischung. Der Mann spornte mich obszön an: Ja, du kannst es doch. Und wie du das kannst! Aaaaah … geil ist das — …so schweinisch geil!

Es war, als hätten wir uns schon oft getroffen, uns schon oft der hemmungslosen Lust hingegeben. Keine Scham war mehr da! Ich war nur noch Frau! Eine erwachte, nackte, gierige Frau, die sich der Lust hingab; einer gemeinen, obszönen Lust, einem geilen Spiel, das von einem erfahrenen Mann geführt und diktiert wurde … Undeutlich sah ich das wilde Schwappen meiner Titten, das Zucken des Bauches, das gierige Kreisen des Unterleibs.

Der Doktor ächzte selig: Noch keine, oh, gelutscht. Heh … bald kommt es … bei mir! Was ist mit dir? Und dann kam es mir, rasch und übergangslos, stark, mit wilden Zuckungen. Meine Fotze schien sich zu dehnen, aufzuquellen, umzustülpen. Der Mann vor mir schien zu ahnen, wie es mit mir stand. Jetzt … bald … aaaah … jajajaaa … ich auch … ja … ich auch … jetzt! Wenn … du …zurückgehst, klatsche …ich dir den Arsch! Ha … tut das gut! Die Bewegungen meines Kopfes wurden langsamer.

Doktor Style beugte sich über mich, legte die eine Handfläche auf meine dickgepolsterte Fotze, auf den feuchten, klaffenden Schlitz. Bei Gott kein schöner Mann! Kein Mann zum Verlieben. Mit einem breiten, schwarzbehaarten Brustkorb. Mit einem fetten, vorstehenden Bauch. Mit ein wenig zu kurzen, stämmigen Beinen. Der Schwanz jedoch, der dazwischen baumelte, war ein Prachtstück, auch jetzt noch, in schlaffem Zustand, dick und wurstig, der Sack prall wie bei einem Jüngling … Der Doktor nahm meine Hand.

Es durchfuhr mich wie ein elektrischer Schlag. Jäh stieg eine neue Erregung in mir auf. Zwischen meine Beinen kribbelte es wie von tausend Ameisen. Das vorhin genossene Getränk brannte in meinem Magen, durchraste meinen ganzen Leib, setzte sich in den Titten fest, in den Schamlippen.

Willst du nicht geil sein? Jetzt sah ich seinen breiten, nackten Arsch, genauso stark behaart, ein wenig schlaff die Backen. So als errate er meine Gedanken, wandte er sich um und sagte: Du kannst doch noch bleiben? Waren da nicht leise, vorsichtige Schritte? Ein hastiger, unterdrückter Atem? Der Doktor räusperte sich laut, wie um die merkwürdigen Geräusche zu übertönen.

Er zog mich an den Händen hoch und schubste mich vor sich her. Dabei griff er nach meinem Arsch, nach den harten, runden Backen, zog sie auf, beugte sich tief herab und keuchte: Geil ist das …aaaah …geil. Die eine Tür stand einen Spalt breit offen, und wieder glaubte ich einen flüchtigen Schatten zu sehen … Der Mann zog mich weiter! Das breite Bett war aufgedeckt, und ich legte mich unaufgefordert hin, streckte mich aus.

Meine Beine öffneten sich automatisch. Meine Hand glitt dazwischen, bewegte sich hin und her. Bestimmt hast du damit Erfolg! Ein nacktes, blutjunges Mädchen kniete auf einem Bett, zwischen den hochgestellten Beinen eines älteren Mannes. Das Mädchen hatte den steifen Schwanz des Mannes tief im Mund, und ihr Kopf wippte lüstern auf und ab. Die fleischigen Backen hatten sich geteilt, gaben das kleine, runzelige Loch frei, die rosigen Lippen des blondbehaarten Fötzchens.

Die üppigen Titten, sonst hart und feststehend, wippten und schaukelten unter den geilen, wilden Bewegungen … Ich nuckelte hingerissen, und hin und wieder schielte ich hoch in das verzerrte Gesicht des Mannes, auf seinen schweinisch grinsenden Mund. Gierig nahm ich seine gemeinen Worte auf: Spürst du, wie er sich regt? Das — … das mag ein Mann! Das tut … ihm so verdammt gut! Ich saugte und blies. Ich hörte sein zustimmendes Grunzen, sein geiles Keuchen.

Der Schwanz in meinem Mund war jetzt voll erigiert, dehnte meine Lippen, meine Wangen, knebelte meinen Rachen. Ich hob den Kopf kurz an und flüsterte: Er schürte meine Geilheit bis zum Siedepunkt. Ich schluchzte und lutschte weiter. Mein Unterleib kreiste ohne mein Dazutun. Meine Schenkel rieben sich lüstern aneinander. Und dann kam es mir erneut … Ich kam wieder so richtig zu mir, als ich auf dem Bett kniete, mit einem obszön herausgestreckten Arsch und baumelnden Titten.

Oooochch …tut das gut! Deutlich spürte ich, wie der Saft aus meiner weitgedehnten Fotze herausrann und die Schenkel nätzte. Meine Titten schwappten obszön. Und dann kam der feine, jähe Schmerz, das dumpfe, nicht zu beschreibende Empfinden.

Mein Kopf schnellte hoch. Meine Augen quollen aus den Höhlen. Ich hielt den Atem an. Er fickt dich in den Arsch! Er schiebt seinen dicken Pimmel langsam, aber unaufhörlich in das hintere Loch. Voller Verwunderung horchte ich in mich hinein. Ja, der anfängliche Schmerz verschwand, machte einem wohligen, nicht zu beschreibenden Gefühl Platz.

Ich spürte die geilen Hände, die meinen zuckenden Arsch betatschten, die die breiten Backen weiter aufzogen. Mein Pimmel …steckt in dir …in deinem schönen, runden Hintern. Ich konnte gar nicht anders. Der eine Arm des Mannes fuhr um meinen Leib herum. Finger streichelten meinen Bauch, glitten tiefer, legten sich auf die geschwollenen Schamlippen, auf den Kitzler und begannen eine rasche, lüsterne Massage.

Ein Dreier mit zwei Männern bringt dagegen doppelten Fickgenuss. Für die Frau sowieso, aber auch für den Mann. Wenn ich meine Frau zusammen mit einem Freund ficke, spornt mich diese Konkurrenz um so mehr an. Und wenn ich sehe, wie die Geilheit in ihrem Gesicht steht, komme ich gleich wieder in Fahrt. Ich habe zwei Freunde, mit denen wir es treiben. Hin und wieder auch zu viert. Es geilt und beide auf und wir wollten nichts anderes. Dir hat es also nicht nötig, mich zu betrügen.

Also Sandra, ein Dreier mit zwei Kerlen. Und lass dich von beiden anpissen und piss sie an. Also am Wochenende ist es nun passiert, ich habe meinen Freund zusammen mit meiner besten Freundin gefickt. Es war ziemlich geil, mit Pisse und allem was man halt sonst so zu dritt macht.

Allerdings sagte mir mein Freund, ein zweiter Schwanz wäre ihm lieber gewesen. Ich finde das sehr komisch. Ist er etwa schwul? Ich wusste gar nicht, wie geil Pisse schmeckt. Für dich ist es viel geiler weil du ständig Schwänze in deinen Löchern hast. Da kommst du voll auf deine Kosten. Probiere es mal aus am nächsten Wochenende. Also wir haben jetzt nochmal geredet mein Freund und ich. Er fand den Dreier sehr geil, auch weil ich mit meiner Freundin rumgefickt habe.

Aber er sagte, er würde bei dem Dreier mit einem zweiten Mann auch gerne mal den Schwanz lutschen. Meiner Ansicht nach sind ja so gut wie alle Frauen Bi und das wird als normal empfunden.

Ich weiss nicht ob mir das gefallen würde. Er drängt aber sehr darauf und will schon heute seinen Arbeitskollegen fragen Sandra bis doch froh das er einen Arbeitskollegen einlädt mit zu ficken. Das ist so geil ein wunderschönes Gefühl wenn du immer einen Schwanz in deiner Votze hast. Und mit dem blasen ist doch kein Problem da brauchst du dir keine Gedanken machen.

Manche Jungs schaffen es sogar sich selbst einen zu blasen. Freue dich auf die Zwei Kerle. Glaub mir und berichte dann davon. Sandra, der ist bestimmt nicht schwul. Es macht ihn nur geil, wenn er dich mit einem anderen ficken kann. Er will lediglich dabei zusehen, wie dir ein anderer Mann Fotze und Arsch besamt. Und wenn du dich dann noch von den beiden anpissen lässt, wird geradezu ausflippen.

Du wirst einen Ficker erleben, wie du ihn nicht kennst. Du bist doch ein geiles Fickstück, oder? Hat dir die Fotze deiner Freundin geschmeckt? Die Idee mit dem Hund finde ich geil. Ich glaube, etwas geileres, d. Hat sich mein Mann auch gewünscht. Habe mich noch nicht getraut. Sehen uns aber öfters Videos an, in denen dich Frauen von Hunden oder Pferden ficken lassen. Ich glaube, dass mit dem Hund ist dir zu krass.

Hat er dich schon mit seinem Arbeitskollegen gefickt? Der war doch sicher einverstanden. Danke für eure Meinungen. Ja, die Fotze meiner Freundin hat super geschmeckt, ich liebe es eine Fotze zu lecken. Sie ist auch so eine, die immer richtig nass ist - klatschnass. Da läuft einem der Saft Bächeweise in den Mund, ich liebe das. Mein Freund war auch ganz verrückt danach. Am kommenden Wochenende kommt nun sein Arbeitskollege zu uns, ich bin mal gespannt.

Ich glaube schon, dass mein Freund irgendwie schwul oder zumindest Bi ist, warum sonst sollte er einen Schwanz lutschen wollen? Aber lass dich nur allein ficken ohne deine Freundin. Das ist viel geiler für dich und wird dir sehr gefallen. Wenn deine Freundin dabei ist braucht ihr sicher fünf Kerle um eine megageile Fickparty zu haben.

Ich glaube, dass das viele Männer gern mal probieren würden, ohne gleich schwul zu sein. Sei doch stolz darauf, dass du einen Freund hast, der alles ausprobieren will. Und wenn es ihm gefällt, lass ihn.

Du leckst ja auch gerne Fotzen. Bestimmt macht es dich dann geil, dabei zuzusehen. Werde beim nächsten Dreier fragen, ob sie es mir auch mal zeigen. Wir stehst du zu einem Fick mit einem Hund? Berichte auf jeden Fall, wie es mit den beiden war. Hallo, ich bin 23 und habe meinem Freund vorgeschlagen er solle mal ein Paar Kumpels für einen Gang-Bang mitbringen.

Da war er voll begeistert und brachte am Wochenende 5 Kumpels mit nach Hause. Sie fickten mich die halbe Nacht in meine 3 Löcher ohne Gummi und sie wollten noch zusehen wie ich es mir, mit einer Gurke selbst besorge. Gefistet und mit einer Bierflasche haben sie meine Möse auch noch Gefickt. Das war so richtig Geil und freue mich schon auf das nächste mal.

Das ist ja auch herrlich Susi. Wenn die Votze schön geschwollen ist und dann der nächste dich fickt ist traumhaft. Das kann ein Kerl dir nie alleine so besorgen. Sandra, wenn du das mit dem Hund vor ihm machst, wird er dir für immer verfallen sein. Sauge seinen Pimmel aus und lass dich von hinten bespringen. Der Schwanz von deinem Freund wird so dick wie noch nie. Ihr seit beide in der Phase des entdecken geniest einfach diese Zeit erweitert gemeinsam Euren Horizont und festigt weiter Eure gemeinsame Beziehung.

Sei doch froh,dass dein Freund auch Schwänze lutscht. Geiler gehts ja nicht. Bestimmt will er sich auch mal in den Arsch ficken lassen, während Du ihm einen bläst. Und lass Dich ordentlich von seinem Kollegen durchficken und anpissen.

Empfang den mit einer schwarzen Strumpfhose ohne Höschen richtig lang getragen und mit Laufmaschen dann gehen alle Jungs ab. Ich wurde mittlerweile mehrmals von seinem Kollegen gefickt. Mein Freund hat sich auch ficken lassen. Mir hat das nicht so gefallen, aber ihm schon. Werde mich wohl trennen. Hast du einen neuen Freund? Oder ziehst du zu deiner Freundin. Also wenn er sich auch ficken lassen hat von dem Typen ist das voll eckelhaft.

Da würde ich mich auch trennen. Sandra, da würde ich nichts überstürzen. Und dass du dich jetzt schmutzig fühlst, ist in Ordnung. Ging mit auch so, nachdem ich von zwei Kerlen gleichzeitig gefickt wurde. Aber dann ist mit klar geworden, dass das eine Sex ist, das andere Liebe. Und Sex soll nun mal schmutzig und pervers sein. Ich liebe meinen Freund über alles. Aber es ist unendlich geil, mich vor ihm von anderen ficken zu lassen.

Habe mir beim letzten Mal gewünscht, dass sie es miteinander machen. Fanden es irgendwie schon geil. Ficken aber lieber mich. Ich fand es sehr aufregend.

Du schreibst, dass es dir nicht so gefallen hat. Was meinst du damit? Den Fick der beiden Männer, oder deinen Fick. Wenn er dich mehrmals gefickt hat, hast du es doch bestimmt genossen. Haben sie dich auch gleichzeitig gefickt?

Oder hat dir der Fick mit seinem Kollegen so gut gefallen, dass du lieber nur noch mit ihm ficken willst? Oder ist es die Fotze deiner Freundin, die dich jetzt mehr reizt. Liebe Sandra, du bist bestimmt ein ganz tolles Mädchen. Sei tolerant und vor allem, sei schmutzig.

Das Leben ist viel zu kurz für langweiligen Sex. Dein Freund hat das erkannt. Und du wohl auch. Sonst hättest du hier ja nicht nachgefragt. Gib euch beiden eine Chance. Und denk daran, dass du es warst, die eine Veränderung wollte.

Und auch ich werde an meiner Toleranz arbeiten und über den Wunsch meines Freundes nachdenken. Ich will mich vor ihm von einem Hund ficken lassen. Vielleicht fühle ich mich danach auch wieder schmutzig. Aber ich habe dann bestimmt eine neue Erfahrung gemacht, die mir niemand mehr nehmen kann. Naja ich bin sehr verwirrt. Zu sehen wie mein Freund in den Arsch gefickt wird, hat irgendwas in mir bewirkt.

..




Striemen arsch sex spanisch

  • Tantramassage oldenburg spionagespiegel
  • Fragend sah ich den Mann an. Das vorhin genossene Getränk brannte in meinem Magen, durchraste meinen ganzen Leib, setzte sich in den Titten fest, in den Schamlippen.
  • Sex mit tieren Wer hat Erfahrung mit sex mit tieren? Sein bester Freund hat mitgemacht.
  • Sex in passau dilator einführen

Rasierte vagina verdienst pornodarsteller


Ja, die Fotze meiner Freundin hat super geschmeckt, ich liebe es eine Fotze zu lecken. Sie ist auch so eine, die immer richtig nass ist - klatschnass. Da läuft einem der Saft Bächeweise in den Mund, ich liebe das.

Mein Freund war auch ganz verrückt danach. Am kommenden Wochenende kommt nun sein Arbeitskollege zu uns, ich bin mal gespannt.

Ich glaube schon, dass mein Freund irgendwie schwul oder zumindest Bi ist, warum sonst sollte er einen Schwanz lutschen wollen? Aber lass dich nur allein ficken ohne deine Freundin. Das ist viel geiler für dich und wird dir sehr gefallen. Wenn deine Freundin dabei ist braucht ihr sicher fünf Kerle um eine megageile Fickparty zu haben. Ich glaube, dass das viele Männer gern mal probieren würden, ohne gleich schwul zu sein.

Sei doch stolz darauf, dass du einen Freund hast, der alles ausprobieren will. Und wenn es ihm gefällt, lass ihn. Du leckst ja auch gerne Fotzen. Bestimmt macht es dich dann geil, dabei zuzusehen. Werde beim nächsten Dreier fragen, ob sie es mir auch mal zeigen.

Wir stehst du zu einem Fick mit einem Hund? Berichte auf jeden Fall, wie es mit den beiden war. Hallo, ich bin 23 und habe meinem Freund vorgeschlagen er solle mal ein Paar Kumpels für einen Gang-Bang mitbringen. Da war er voll begeistert und brachte am Wochenende 5 Kumpels mit nach Hause.

Sie fickten mich die halbe Nacht in meine 3 Löcher ohne Gummi und sie wollten noch zusehen wie ich es mir, mit einer Gurke selbst besorge. Gefistet und mit einer Bierflasche haben sie meine Möse auch noch Gefickt. Das war so richtig Geil und freue mich schon auf das nächste mal. Das ist ja auch herrlich Susi. Wenn die Votze schön geschwollen ist und dann der nächste dich fickt ist traumhaft.

Das kann ein Kerl dir nie alleine so besorgen. Sandra, wenn du das mit dem Hund vor ihm machst, wird er dir für immer verfallen sein. Sauge seinen Pimmel aus und lass dich von hinten bespringen. Der Schwanz von deinem Freund wird so dick wie noch nie. Ihr seit beide in der Phase des entdecken geniest einfach diese Zeit erweitert gemeinsam Euren Horizont und festigt weiter Eure gemeinsame Beziehung. Sei doch froh,dass dein Freund auch Schwänze lutscht.

Geiler gehts ja nicht. Bestimmt will er sich auch mal in den Arsch ficken lassen, während Du ihm einen bläst. Und lass Dich ordentlich von seinem Kollegen durchficken und anpissen. Empfang den mit einer schwarzen Strumpfhose ohne Höschen richtig lang getragen und mit Laufmaschen dann gehen alle Jungs ab. Ich wurde mittlerweile mehrmals von seinem Kollegen gefickt. Mein Freund hat sich auch ficken lassen.

Mir hat das nicht so gefallen, aber ihm schon. Werde mich wohl trennen. Hast du einen neuen Freund? Oder ziehst du zu deiner Freundin. Also wenn er sich auch ficken lassen hat von dem Typen ist das voll eckelhaft. Da würde ich mich auch trennen. Sandra, da würde ich nichts überstürzen. Und dass du dich jetzt schmutzig fühlst, ist in Ordnung. Ging mit auch so, nachdem ich von zwei Kerlen gleichzeitig gefickt wurde. Aber dann ist mit klar geworden, dass das eine Sex ist, das andere Liebe.

Und Sex soll nun mal schmutzig und pervers sein. Ich liebe meinen Freund über alles. Aber es ist unendlich geil, mich vor ihm von anderen ficken zu lassen. Habe mir beim letzten Mal gewünscht, dass sie es miteinander machen.

Fanden es irgendwie schon geil. Ficken aber lieber mich. Ich fand es sehr aufregend. Du schreibst, dass es dir nicht so gefallen hat. Was meinst du damit? Den Fick der beiden Männer, oder deinen Fick. Wenn er dich mehrmals gefickt hat, hast du es doch bestimmt genossen.

Haben sie dich auch gleichzeitig gefickt? Oder hat dir der Fick mit seinem Kollegen so gut gefallen, dass du lieber nur noch mit ihm ficken willst? Oder ist es die Fotze deiner Freundin, die dich jetzt mehr reizt. Liebe Sandra, du bist bestimmt ein ganz tolles Mädchen. Sei tolerant und vor allem, sei schmutzig. Das Leben ist viel zu kurz für langweiligen Sex. Dein Freund hat das erkannt. Und du wohl auch. Sonst hättest du hier ja nicht nachgefragt. Gib euch beiden eine Chance. Und denk daran, dass du es warst, die eine Veränderung wollte.

Und auch ich werde an meiner Toleranz arbeiten und über den Wunsch meines Freundes nachdenken. Ich will mich vor ihm von einem Hund ficken lassen. Vielleicht fühle ich mich danach auch wieder schmutzig.

Aber ich habe dann bestimmt eine neue Erfahrung gemacht, die mir niemand mehr nehmen kann. Naja ich bin sehr verwirrt. Zu sehen wie mein Freund in den Arsch gefickt wird, hat irgendwas in mir bewirkt. Es war sehr seltsam, irgendwie habe ich den Respekt vor ihm verloren??

Er macht auch alles was ich sage, wenn ich sage, leck mir den Arsch tut er es Er ist gerade auf dem Weg zum anderen Ufer. Degradier ihn zum Cuckold. Als ich gestern von der Arbeit nach Hause kam, war mein Freund mit seinem Arbeitskollegen gerade am ficken in unserem Schlafzimmer.

Ich kam rein und sah, wie er sich doggy von ihm ficken lies. Ich musste erst laut lachen, wurde dann aber etwas geil. Es fand schnell heraus, dass es sich um ein Tinder-Date handelte, aber sie erzählte mir im Geheimen, dass es eher ein Reinfall war und der Typ anfing zu nerven. Ich sah ihre Worte als grünes Licht, seine verzweifelten Versuche, mich zu verscheuchen, zu ignorieren und tanzte mit meiner asiatischen Schönheit. Mein schlechtes Gewissen ihm gegenüber war dadurch schnell vergessen falls es überhaupt jemals vorhanden war.

Deshalb versicherte ich ihr: Die gesamte Vorgeschichte muss aus ihrer Sicht schon aufregend genug gewesen sein:. In ihrem Hotelzimmer angekommen, dauerte es nicht lange, bis wir auf ihrem Bett lagen und uns leidenschaftlich küssten.

Ich zog mich selbst und sie immer weiter aus, während ich ständig wiederholte: Das ist alles, was du kriegst. Sie lag dann nur in Unterwäsche auf mir, während ich in ihre Haare griff und ihr ins Ohr flüsterte, was ich alles mit ihr anstellen würde, wenn wir an diesem Abend Sex haben würden.

Sie stöhnte immer lauter auf und wurde so feucht, dass sie durch ihr Höschen auf mich tropfte…. Nun ja, du kannst dir wahrscheinlich selbst denken, wie diese Geschichte endet… Wir haben dann natürlich aufgehört und unschuldig Lego gespielt, was sonst? Ich habe eine Freundin, die ein Jahr in Südamerika verbracht hat. Sie war von den Männern dort und der Art, wie sie Sex praktizieren, begeistert. Was wäre ich für ein Dating Coach, wenn ich dann nicht versucht hätte, die Geheimnisse dieser Männer herauszufinden.

Deshalb fragte ich einfach darauf los. Sie ist sexuell sehr offen und hatte keine Probleme damit, stark ins Detail zu gehen. Das Erste, was sie behauptete, war, dass es ihr vorkam, als würden sie Kunst vollbringen. Ich gab mich damit nicht zufrieden und bohrte etwas nach: Glücklicherweise konnten wir gemeinsam dekodieren, was diese Männer im Bett mit ihr angestellt hatten, dass sie so scharf gemacht hat. Performance-Druck ist mit diesem Mindset unvermeidlich und deshalb ist es im Bett absolut unbrauchbar.

Meine Cousine hat mal für ihren Freund einen Vibrator gekauft, weil sie im Bett sonst immer das Gleiche machten: Meine Cousine war sehr enttäuscht und ihr Sexleben besserte sich auch in den kommenden Monaten nicht…. Die Freundin, die so sehr auf Südamerikaner steht, berichtete, dass die Männer verschiedene Sexpositionen ausprobiert haben und sie generell offen für Experimente waren.

Du hast viele Werkzeuge, um eine Frau zu befriedigen, nicht nur deinen Schwengel, also nutz sie auch. Da ich zutiefst motiviert war, phänomenal gut im Bett zu werden, habe ich nach dem Sex öfter nach Feedback gefragt. Ich bin nicht zerbrechlich! Ich nahm mir den Rat der Frauen zu Herzen und packte beim nächsten Mal fester zu und erhielt diese Antwort weiterhin. Frauen sind weitaus weniger schmerzempfindlich, als die meisten Männer denken, besonders wenn sie gerade Sex haben.

Selbstverständlich gibt es bestimmte Körperstellen, die man weniger fest greifen sollte, doch die Hüftregion und der Po sind sehr gut mit Körperfett gepolstert und halten im Normalfall viel aus.

Klar, kann es auch sehr erregend sein, wenn du sanft bist. Ich hoffe, du denkst jetzt nicht: Das mit den Spaghetti ist mir zwar neu, aber du hast ja geschrieben, dass ich experimentierfreudiger sein soll, also probier ich das gleich mal aus.

Das war lediglich metaphorisch gemeint, mein Freund. Wenn du dennoch vorhast, Frauen beim Sex mit Nudeln zu bewerfen, dann hast das nicht von mir! Wenn meine Mutter mir früher Spaghetti gekocht hat, hatte sie die seltsamste Technik, um zu testen, ob sie schon servierbereit waren:.

Sie nahm eine vereinzelte Nudel aus dem Kochtopf und warf sie gegen die Wand. Wenn sie kleben blieb, dann wusste meine Mutter, dass das Essen serviert werden konnte. Diese Technik kannst du auch metaphorisch! Wirf vereinzelte Nudeln auf sie und schau, welche kleben bleibt. Du leckst sie gerade, aber ihre Atmung bleibt unverändert und sie bewegt ihr Becken kaum… Versuch eine andere Nudel.

Du spielst mit ihren Brüsten und sie fährt voll drauf ab? Nicht alle Frauen stehen beim Sex auf dieselben Dinge. Manche mögen bestimmte Stellungen mehr als andere, manche geben und erhalten nicht gerne Oralsex und wieder andere stehen nicht immer auf harten Sex.

Ich hatte mal atemberaubenden Sex mit einer Frau, bei der wir gemeinsam die Vorstellung ausgelebt haben, dass ich ihr Vater bin. Sie verabscheute diese Fantasie. Kein Problem, die Nudel klebt nicht, einfach eine andere aus dem Kochtopf fischen und testen. Das Masterschwert ist eine vorzügliche Waffe, aber sicherlich nicht die einzige in deinem Arsenal. Tatsächlich bist du ein stattlich ausgerüsteter Krieger mit einer Menge versteckter Klingen, an die andere Männer gar nicht denken.

Wenn du lernst, wie du eine Frau richtig fingerst und leckst, kann sie nicht anders, als dich noch mehr zu lieben. So gut das Masterschwert auch ist, hat es leider eine Schwachstelle: Es ist nicht immer zuverlässig. Ich denke er geniesst es und ich an deiner Stelle wär im 7. ICh liebe es die PArtnerin ausgiebig zu verwöhnen vorher, weil wenn ich erst mal "drin" bin, bin ich auch leider relativ schnell fertig. Deshalb ist das für mich der Wege meiner PArtnerin einen oder 2 Höhepukte zu verschaffen bis ich dran bin.

Ausserdem ich finde es klassse wenn sie sich richtig gegen mein Gesich drückt und ich ihre wachsende erregung mit händen und Zunge fühlen kann! Hmm Also wie ich sehe habt ihr mein altes Thema wieder aufgegriffen, interessant, mittlerweile haben wir auch miteinander geshclafen nur mal so zur information an monsieur vegetto, rangelassen hätt ich ihn auch so Nein Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemanden gefallen kann, seine Zunge bei der Frau in die Geschlechtsorgane zu stecken.

Ich finde den Gedanken ziemlich widerlich. Das würde ich niemals machen, auch nicht wenn meine Freundin das noch so wild wollte. Da täuscht Du Dich Es geht bei uns kein bischen langweilig zu. Es gibt ja auch Leute, bei denen es nicht nur um Sex geht. Mir fehlen die Worte Was soll man zu dieser starren Einstellung noch sagen!!! Oktober um 0: Lecken und Fingern - wie findet ihr das überhaupt?

Ich würde mich sehr über schnelle ehrliche Antworten freuen, mfg schnecke Sexualität. In Antwort auf vincentberlin. In Antwort auf petiteetoile. Stern 2 LikesGefällt mir.

sex muschi penis freund mit sex überraschen